Unser Schulgarten

Nach der großen Umgestaltungsaktion des Gartens durch eine Garten- und Landschaftsbaufirma,  die nun abgeschlossen ist, folgte die landschaftliche Ausgestaltung durch die Schulgemeinschaft.

Hier sehen Sie ein Vorher-nachher-Vergleich:


Schulgartenprojekt am 28.04.2022

Nach dem Umbau des Schulgartens ging es an die Feinarbeiten.

Eine der ersten Aktionen, neben der Bepflanzung des Ackers, war das Schulgartenprojekt: „Aussaat des Rasens“.

Im Schulgarten erleben Schüler*innen verschiedenste Situationen, die sie zum Handeln herausfordern. Darüber hinaus trägt der Schulgarten zur praktischen Umwelterziehung bei, die in Zeiten von Klimawandel und Mikroplastik immer wichtiger wird. Und nicht zu vergessen: der Schulgarten bringt Spaß, Zusammenhalt und ermöglicht das Entdecken neuer Leidenschaften!

Kinder der Jahrgangsstufe 1-3 säen den Rasen aus. Dafür werden die Aussaatschalen zu aller erst mit Rasensamen befüllt.

Dabei leiten Garten- und Landschaftsbauer der Stadt Dortmund die Kinder bei der Gartenarbeit an und liefern viele wichtige Infos: wie entsteht der Rasen? Welche Geräte braucht man wofür? Wie genau werden die Samen ausgesät?

Hier entsteht unsere neue Wiese. Auch Samen für Wildblumen haben wir auf einem Blühstreifen ausgesät.

Damit sich die Rasen- und Wildblumensamen festsetzen, müssen sie zuletzt noch mit der Gartenwalze in die Erde eingedrückt werden.

Ein spannender, info- und erlebnisreicher Nachmittag geht zu Ende.

Das Funkeschule Team.