Achtung, Falschmeldungen

Aus gegebenem Anlass bitten wir Sie darum, Informationen zum Schulbetrieb nur dann ernst zu nehmen, wenn diese von der Schulhomepage oder dem Personal der Funkeschule z.B. den Klassenlehrkräften kommen.

Elternbrief vom 14.3.21 – Montag Distanzlernen – Schule geschlossen!

Aktuell sind einige Lehr- und OGS-Kräfte in Quarantäne. Am Wochenende wurden außerdem einige Kollegen geimpft und zeigen Impfsymptome. Daher bleibt die Schule am Montag, den 15.3.21 geschlossen. Das Lernen findet auf Distanz zu Hause statt. Dienstag kann voraussichtlich wieder nach dem bisherigen Plan unterrichtet werden.

Kinder, die im Wechselunterricht montags gekommen wären, kommen am Mittwoch, den 17.3. wieder.

Kinder, die im Wechselunterricht dienstags Schule haben, kommen am Dienstag, den 16.3.

Viele Grüße

das Funketeam

Herzliche Einladung zum 2. Elterncafé zusammen mit Frau Storma von der Erziehungsberatungsstelle

SAVE THE DATE!

Liebe Eltern,

in Zeiten von Corona Lockdown und Homeschooling ist der regelmäßige Kontakt zur Schule nicht einfach. Deshalb möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich mit Frau Storma von der Erziehungsberatungsstelle und uns (Frau da Silva und Frau Muckermann) zum Thema „Familien im Lockdown“ auszutauschen.

Dazu laden wir Sie herzlich ein am 11.03. ab 16:00 – 17:30 Uhr an unserem zweiten digitalen Elterncafé teilzunehmen.

Dabei ist es nicht schlimm, wenn Sie auch nur 15 Minuten Zeit haben. Im Fokus möchten wir mit Ihnen über die momentane Situation sprechen und Ihre Fragen beantworten. Die Themen richten sich dabei nach Ihnen.

Um am Elterncafé teilzunehmen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

https://meet.jit.si/FunkeschuledortmundElterncafe2

Dann geben Sie Ihren Namen ein. Daraufhin kommen Sie in den Meetingraum.

Wir freuen uns Sie zu sehen.

Herzliche Grüße

Lena Muckermann und Carla da Silva

Einladung zur telefonischen Sprechstunde der Schulsozialarbeit zu Fragen bzgl. digitales Endgerät (Laptop/ Drucker)

Liebe Eltern,

für die Eltern die Fragen wegen den Anträgen beim Jobcenter für einen Drucker und / oder Laptop haben, möchte ich Sie einladen mich in meiner Sprechstunde anzurufen.

Diese findet nächsten Donnerstag 25.02.2021 von 10:00 – 12:00 Uhr statt und am Freitag 26.02.2021 von 12:00 – 14 :00 Uhr.

Ich hoffe, dass wir dann schon einmal die meisten Fragen klären können. Gerne können Sie mich dann unter der folgenden Nummer erreichen:

0159 01455899 oder 0231/ 22250101

Vielen Dank und viele Grüße

Lena Muckermann ( Schulsozialarbeiterin)

Grundschulmeisterschaft im Schach

An der diesjährigen Grundschulmeisterschaft im Schach nahmen 46 Schüler und Schülerinnen aus 14 Dortmunder Schulen teil. Zum ersten Mal fand der Wettkampf online statt.

Das Funketeam stellte sich dem harten Kampf und erreichte den 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Spieler!

Herzliche Einladung zum ersten digitalen Elterncafé


Liebe Eltern,

in Zeiten von Corona Lockdown und Homeschooling ist der regelmäßige Kontakt zur Schule nicht einfach. Deshalb möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich mit uns ( Frau Muckermann und Frau da Silva) auszutauschen.

Dazu laden wir Sie herzlich ein am 11.02.2021 ab 13:00 – 14:30 Uhr an einem ersten digitalen Elterncafé teilzunehmen.

Dabei ist es nicht schlimm, wenn Sie auch nur 15 Minuten Zeit haben. Im Fokus möchten wir mit Ihnen über die momentane Situation sprechen und Ihre Fragen beantworten. Die Themen richten sich dabei nach Ihnen.

Um am Elterncafé teilzunehmen klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

https://meet.jit.si/Digitaleselternkaffeefunkeschule11.02

Dann geben Sie Ihren Namen ein. Daraufhin kommen Sie in den Meetingraum.

Wir freuen uns Sie zu sehen.

Herzliche Grüße

Lena Muckermann und Carla da Silva

Mittagessen

Fachdienst Schulische Angebote

Offene Ganztagsschule  ·  Schulsozialarbeit

Hansastr. 61

44137 Dortmund

Tel. (0231) 18 71 51 14 40

Fax (0231) 18 71 51 14 49

ogs@caritas-dortmund.de

www.caritas-dortmund.de

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wie Sie bereits erfahren haben, findet zunächst bis Ende Januar kein regulärer Schulbetrieb, sondern Distanzunterricht statt.

Dies bedeutet, dass auch der OGS-Betrieb nicht wie gewohnt stattfindet, sondern lediglich eine Betreuung für die Kinder angeboten wird, denen es aus bestimmten Gründen nicht möglich ist, am Distanzunterricht teilzunehmen.

Aus diesem Grund werden wir für den Monat Januar keine Beiträge für das Mittagessen berechnen.

Der Dezember 2020 bleibt für alle Familien zahlungspflichtig, da die laufenden Kosten und die bereits getätigten Bestellungen gedeckt werden müssen.

Da wir bei unserem Abrechnungssystem mit Daueraufträgen arbeiten, bitten wir Sie, den Dauerauftrag für das Mittagessen in diesem Schuljahr für den Monat Mai auszusetzen um somit ein einheitliches Abrechnen zu gewährleisten.

Bitte denken Sie daran den Dauerauftrag nicht gänzlich zu kündigen, sondern nur für diesen Monat den Beitrag auszusetzen.

Eltern, die eine Übernahme des Mittagessens über das Sozialamt (BuT) erhalten, brauchen sich um nichts weiter kümmern, da wir dieses direkt mit dem Sozialamt abrechnen.

Sollten Ihr/Ihre Kind/Kinder in dieser Zeit die Betreuung in Anspruch nehmen, findet wie schon während der Notbetreuung (März – Jun 2020), eine Abrechnung pro Mahlzeit statt. Die Koordinatorinnen und Koordinatoren führen vor Ort eine genau Dokumentation aus denen wir Ihnen dann die verzehrten Mahlzeiten in Rechnung stellen werden.

Diese Regelung gilt zunächst für den Januar 2021. Über aktuelle Informationen und Änderungen werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Für Fragen stehen Ihnen Ihre Koordinatorinnen /Koordinatoren zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Anke Sturat

Dienststellenleitung