4b mit Frau Rüter

NOVEMBER 2017

Unsere Klassenfahrt – Wir fahren endlich in das Jugendwaldheim Obereimer. Dort werden wir vom 13.11.-17.11. eine Menge erleben.

OKTOBER 2017

Am 13.10. ist der Tag der offenen Tür. Wir werden die Funkeschule mit allen Sinnen erleben.

Am 19.10 wandern wir zum Reinoldus-und Schiller-Gymnasium und werden dort in der neuen Turnhalle klettern gehen.

SEPTEMBER 2017

Nun sind wir schon in Klasse 4!

Um uns schon einmal fit für die Fahrradprüfung zu machen, werden wir im Sportunterricht mit Herrn Kestermann ein Radtraining auf dem Schulhof durchführen.

JULI 2017

Kurz vor den Sommerferien machten wir uns auf den Weg, Dortmund zu entdecken. Mit dem Bus fuhren wir zuerst zur Uni. Dort stiegen wir in H-Bahn um, die uns nach Eichlinghofen brachte. Mit einem weiteren Bus gelangten wir durch mehrere Ortsteile nach Hörde. Am Phönixsee stiegen wir aus, gingen am See ein bisschen spazieren, spielten endlich auf dem Spielplatz dort, den wir im Mai leider wegen Zeitmangel nicht nutzen konnten. Anschließend wanderten wir durch  Hörde bis zur U-Bahn, die uns bis zum Stadtgarten brachte. Von dort aus besichtigten wir den Adlerturm, die Berswordt-Halle und den Friedensplatz mit der Friedenssäule und dem Rathaus. Nach einer kleinen Stärkung mit einem Eis am Brunnen in der Kleppingstraße liefen wir weiter zum Alten Mark und über den Westenhellweg bis zur Thiergalerie. Dort konnten wir in kleinen Gruppen durch die Geschäfte bummeln. Zum Abschluss schauten wir noch auf das U und stiegen dann am Westentor in die U-Bahn, die uns zurück nach Dorstfeld brachte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss des Schuljahres gab es noch ein kleines Jeki-Konzert im Lila Salon.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JUNI 2017

Wikinger – Im Sachunterricht beschäftigten wir uns mit dem Thema „Wikinger“. Dazu bastelten wir im Kunstunterricht unsere eigenen Wikingerhüte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Schulte-Witten-Haus schauten wir das Theaterstück „Eliot und Isabella“.

MAI 2017

Am 5.5. fand unser internationales Schulfest statt. In jedem Klassenraum und auf dem Schulhof fanden verschiedene Aktionen statt. Natürlich gab es auch wieder allerlei Leckeres in der Cafeteria.

Am 18.5. fuhren wir mit der Bahn nach Hörde zum Phönixsee. An den Emscherauen wurden wir schon erwartet und los ging es mit dem Erkunden der Natur dort. In der Emscher entdeckten wir viele verschiedene Lebewesen, die wir natürlich hinterher wieder ins Wasser zurückgesetzt haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Mai trainierten wir sehr viel für das Sportabzeichen und für die Bundesjugendspiele. Es hat sich gelohnt. Sehr viele Kinder haben eine Sieger- und Ehrenurkunde errungen. Etwa 20 Kinder der Klasse haben das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold erworben.

APRIL 2017

Wir beteiligten uns bei der Säuberungsaktion in Dorstfeld. Unglaublich, wieviel Müll überall herumliegt. Wir hatten Mühe, die vollen Säcke zurück zur Schule zu schleppen. Dort wurden sie von der EDG abgeholt.

 

MÄRZ 2017

Die Klassen 3a und 3b wählten den Schulsieger der Funkeschule für den Lesewettbewerb.

Auch in diesem Jahr gaben die Jeki-Kinder ein Frühlingskonzert in der Wilhelm-Busch-Realschule.

 

 

 

 

 

 

FEBRUAR 2017

Klassenausflug zum Eislaufen in den Revierpark Wischlingen mit Kindern und Eltern der Klasse 3b. Wir freuen uns schon auf das Eislaufen im 4. Schuljahr, wenn wir im Winterhalbjahr jede Woche mit Frau Stutz dort eislaufen gehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei schönem Wetter fuhren wir mit dem Bus zur Jugendverkehrsschule. Dort wartete schon Herr Schlüter auf uns. Nach einer kurzen Besprechung holten wir die Räder heraus und los ging kreuz und quer, die Verkehrsregeln natürlich immer im Blick.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JANUAR 2017

Am 16. Januar machten wir einen Ausflug in die Grüne Schule. Nach einem Spaziergang durch den Rombergpark lernten wir das neue Gebäude der Grünen Schule kennen. Wir wiederholten einiges zu den Themen „Getreide“, „Ernte heute und früher“, etc. Anschließend haben wir alle Schritte „Vom Korn zum Brot bzw. Brötchen“ selbst durchgeführt und im Anschluss die selbstgebackenen Brötchen verzehrt. Lecker!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DEZEMBER  2016

Im Unterricht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir erfuhren viel zum Thema „Erdgas“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NOVEMBER 2016

Am 29. November besuchten wir zuerst die Stadt- und Landesbibliothek. Anschließend bummelten wir über den Weihnachtsmarkt. Zum Thema „Bücher“ haben wir in der Schule Leserollen erstellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 28. November fuhren wir mit der ganzen Schule zum Wintermärchen „Der falsche Prinz“ in das Kinder- und Jugendtheater in der Sckellstraße.

OKTOBER 2016

An Halloween haben wir uns verkleidet, zusammen Popcorn gemacht, ein Halloween-Rätsel auf Englisch gelöst und Masken gebastelt.

AUGUST 2016

Gleich am 4. Schultag waren wir unterwegs. Ziel war der Zoo. Dort erfuhren wir einiges zu den Säugetieren. Natürlich haben wir auch im Sachunterricht noch einiges dazu gelernt.

Herzlich Willkommen in der Klasse 3b. Wir sind 28 Kinder, 15 Jungen und 13 Mädchen. Unser Klassentier ist der Rabe Socke. Unsere Klassenlehrerin heißt Frau Rüter.

 

JUNI 2016

Die EDG hat uns besucht. Auf dem Schulhof durften wir Mülltonnen leeren, mit der Kehrmaschine fahren und Müll passend sortieren.

Im Schulte-Witten-Haus gab es wieder ein Theaterstück – Die Pirateninsel

MAI 2016

Zu unserem Klassenfest haben wir uns wieder im Westpark getroffen. Die Eltern haben ein leckeres Buffett vorbereite. Alle Kinder waren klettern oder haben Fußball und andere Spiele gespielt.

Den Sportunterricht haben wir auf den Schulhof verlegt und dort Fahrradtraining gemacht.

APRIL 2016

In diesem Jahr haben wir ein Schulfest mit vielen Spielen veranstaltet. Das hat großen Spaß gemacht.

Ende April war die Kinderoper zu Besuch in unserer Klasse: Orpheus und Eurydike – das Ende konnten wir selbst aussuchen.

FEBRUAR 2016

An Weiberfastnacht haben wir mit unserer Klasse Karneval gefeiert. Wir haben lustige Lieder gesungen, eine Modenshow gemacht, ganz viele Süßigkeiten genascht …. Nach der großen Pause haben wir mit allen Klassen zusammen im Flur gefeiert und getanzt.

Im Sachunterricht ist unser aktuelles Thema „Haustiere“. Wir informieren uns über die verschiedenen Haustiere. An einem Tag kamen uns sogar Emilys Hund Luna und ihr Chamäleon Sissi besuchen. Emily hat uns eine Menge zu den beiden Tieren erzählt, z.B. was sie fressen, wo sie wohnen und noch vieles mehr.

Beim Frühlingskonzert haben alle Kinder aus unserer Klasse mitgespielt, die Gitarre und Klavier spielen.

Gesund und fit zur Funke-Schule: Wir haben wieder viele Fußpunkte gesammelt. Als Belohnung werden wir mit Waveboards fahren.

DEZEMBER 2015

Am 8. Dezember fahren wir mit allen Menschen der Funke-Grundschule zum Theater Fletch Bizzel und schauen uns dort das Stück „Weihnachten bei den Schmuddels“ an.

Im Kunstunterricht basteln wir neue Fensterdeko, eine Winterlandschaft und Kerzen. Außerdem kleistern wir bunte Kugeln.

NOVEMBER 2015

Geschichten aus dem Hut – So hieß das Theaterstück, das wir uns im Schulte-Witten-Haus angeschaut haben.

Christentum und Islam sind unsere Themen im Sachunterricht. Nachdem wir einiges über den Islam von Herrn Erdogan, Frau Günes und den Kindern der 2b erfahren haben, besuchten wir die Moschee in Huckarde. Anschließend fuhren wir weiter zum Dortmunder Weihnachtsmarkt. Dank Frau Loritz durften wir auf verschiedenen Karussells fahren. Auch bekamen wir ein Herz und einen Apfel. Hinterher stärkten wir uns noch mit Pommes und Würstchen. Zum Abschluss des gelungenen Ausflugs besuchten wir noch alle zusammen die Reinoldikirche. Alle waren sich einig – diesen Ausflug zum Weihnachtsmarkt machen wir nächstes Jahr noch einmal.

OKTOBER 2015

Zahngesundheit: Wie im 1. Schuljahr haben wir in zwei Schulstunden an Stationen alles Wichtige zum Zähneputzen erfahren.

Auf dem Markt – So hieß unser Thema im Sachunterricht. Wir wollten uns den Markt in Dorstfeld anschauen. Leider gab es nur 2 Stände, einen Fleischstand und einen Stand mit Kleidung. So schauten wir uns noch auf dem Wilhelmplatz um und entdeckten viele verschiedene Läden, z.B. eine Apotheke, einen Kiosk, eine Bäckerei, einen Lebensmittelladen, und noch viel mehr.

AUGUST 2015

Nun sind wir die Klasse 2b.

JUNI 2015

Sozialtraining mit Ferdi und Frau Thewes

Motorisches Fahrradtraining auf dem Schulhof

Sommerfest im Westpark

Dies erwartet uns noch in den letzten 2 Schulwochen

Unser Computerraum – Super für Antolin und zum Einlösen unserer vielen Gutscheine

Ausflug zum Spielplatz mit unserer Patenklasse 3b: Leider war an diesem Tag das Wetter so schlecht, dass wir keinen Ausflug machen konnten. Dafür haben wir zusammen im Lila Salon einen Film geschaut und zusammen gespielt.

Abschlussfest für das 4. Schuljahr: Mit der ganzen Schule sind wir in die Turnhalle gegangen und haben ein Abschlussprogramm für die 4. Klassen gezeigt. Unsere Klasse 1b hat das Lied „Wir Kinder von den Funken“ gesungen.

Zeugnisausgabe – Unser 1. Zeugnis an der Funke-Schule

Schatzsuche mit Ferdi und Frau Thewes

26.6. Der letzte Schultag in der 1b – Bald sind wir die Klasse 2b

MAI 2015

Bundesjugendspiele

Gesund und fit zur Funkeschule: In den 2 Aktionswochen im März hat unsere Klasse 245 Fußpunkte erlaufen. Alle Kinder haben zusammen 1701 Fußpunkte gesammelt – das ist ein neuer Rekord. Zur Belohnung kommt auch in diesem Jahr wieder das Clevermobil.

Was schwimmt? Was sinkt?

Unsere Wasserbilder

Trommeln anmalen im Kunstunterricht

APRIL 2015

Trommeln bauen im Jeki-Unterricht

Flohmarkt der Funkeschule

Einweihung der Spatzenkästen und der Kletterwand

Da es uns in der „Pension Grimm“ so gut gefallen hat, besuchten wir direkt nach den Osterferien wieder das Schulte-Witten-Haus. Dieses Mal sahen wir das Theaterstück „Das Geheimnis des rotes Katers“. Morgens hörten wir vorher noch das Märchen „Der gestiefelte Kater“. Im Theater wurde das Märchen mit Handpuppen aus der Sicht des alten Katers erzählt. Toll!

MÄRZ 2015

Wir besuchten die „Pension Grimm“ im Schulte-Witten-Haus.

Frau Theren erzählte uns das Märchen „Rumpelstilzchen“.

Anschließend konnten wir in kleinen Gruppen verschiedene Angebote nutzen. Zur Vorbereitung haben wir vorher im Unterricht ganz viele Märchen gehört: Dornröschen, Rotkäppchen, Hänsel und Gretel, …

Frühling in der 1b

Frühlingskonzert

Die Kinder des 1. Jahrgangs sangen zu Beginn des Konzertes ihr Jekilied. Anschließend konnten sie den verschiedenen Jekigruppen der Funkeschule zuhören und noch einmal alle Instrumente vor der eigenen Instrumentenwahl anschauen.

FEBRUAR 2015

Psychomotorik mit Frau Schrämmer: Innerhalb der Psychomotorik wird das Zusammenspiel der emotionalen Entwicklung und der Entwicklung der Motorik und Wahrnehmung betont. Je besser das Zusammenspiel, desto besser gelingt ein erfolgreiches Lernen. Die psychomotorischen Übungen beziehen sich deshalb besonders auf Motorik, Wahrnehmung, Koordination und ebenso auf Kooperation und Emotion. Schon seit Beginn der Schulzeit gehen Kinder der 1b immer mittwochs für einen Zeitraum von 10×1 Stunde mit Frau Schrämmer in den Lila Salon. Dort probieren sie verschiedene Aufgaben zur Psychomotorik aus.

Für unser Winterfest mit den Eltern am 12.2.15 wollen wir vorher Plätzchen backen.

Winterfest: Alle waren da. Es war ganz schön voll in unserer Klasse. Wir haben unseren Eltern einige Lieder vorgesungen. Dann gab es endlich die selbstgebackenen Plätzchen. Anschließend haben einige Kinder Mandalas gemalt, andere haben draußen gespielt und die Eltern haben sich unterhalten.

Karneval

Backen für unser Winterfest

JANUAR 2015

Gleich in den ersten Schultagen des neuen Jahres besuchten wir die DASA. Zusammen mit der 1a experimentierten wir in der Ausstellung „Architektierisch“.

Unser Thema heißt „Augen auf im Straßenverkehr“. Im Unterricht haben wir viel über das Überqueren einer Straße und einer Ampel gelernt. Zu einem Lied haben wir ganz viele Bewegungen erfunden, um uns alles besser einzuprägen. Außerdem haben wir auch Übungen im Straßenverkehr rund um die Funkeschule gemacht. Wir waren auch im Westfalenpark und haben dort die Verkehrspuppenbühne besucht. Frank, der Polizist, begleitete uns. Wir haben gelernt, wie wir uns richtig im Verkehr verhalten. Das Theaterstück war toll. Wir konnten viel mitmachen und haben am Ende sogar zusammen gesungen. „Verkehrsregeln sind wichtig!“ Auf dem Rückweg waren wir alle ganz schön müde, aber zufrieden. Es war ein schöner Tag!

Besuch der Verkehrspuppenbühne im Westfalenpark

DEZEMBER 2014

Wir stellen Kekshäuschen her

Zahngesundheit: Wir finden heraus, welche Lebensmittel gesund / ungesund sind.

Zahngesunde Lebensmittel – zahnungesunde Lebensmittel

Wir üben das Putzen unserer Zähne

NOVEMBER 2014

Wir lernen weitere Buchstaben durch Drucken, Kneten, Schreben im Sand, Nachspuren an der Tafel und Arbeiten im Tinto-Ordner.

R wie Rabe – R wie Raupe

Lesen: Jeden Freitag kommen unsere Lesemütter. Die Kinder lesen auf den Lesezetteln, die es für die Klasse 1b gibt. Einige Kinder lesen auch schon Geschichten im Tintobuch.

Freiarbeit

OKTOBER 2014

Unsere neue Fensterdeko

SEPTEMBER 2014

Konzert für den 1. Jahrgang – Katze Bartputzer – Die Kinder waren begeistert.

Wir lernen Buchstaben

Das Obst schmeckt sehr gut

Ausflug mit der 1a in den Schulte-Witten-Park: Wir sammeln Herbstfrüchte und spielen zusammen

AUGUST 2014

Einschulung am 21.8.2014 – Unser Klassenraum

Die Einschulungsfeier in der Turnhalle

Die ersten Tage in der 1b