Tambo Tambo Trommelzauber 3. Tag

Inzwischen sind alle Funken richtig im „Afrika-Fieber“. Den ganzen Morgen über kann man aus dem Lila Salon das Trommeln hören und auch wenn gerade keine Trommelstunde ist, singt mindestens einer das Mutmachlied „Sizamile“. Die Lieder sind nämlich echte Ohrwürmer! Heute haben wir ein Freundschaftslied gelernt, bei dem man auch auf der Trommel seines Sitznachbarn spielen durfte. Da musste man sich gut untereinander abstimmen, damit die Hände sich nicht im Weg waren… und zwischendurch das Lächeln nicht vergessen 🙂 .

Wenn du einige Fotos anklickst, kannst du uns sogar in Bewegung sehen!

 

In einigen Klassen wird an vielfältigen Stationen rund um das Thema Afrika gearbeitet. Die Viertklässler bereiten eine Präsentation zu afrikanischen Märchen vor, die ebenfalls am Freitag zu sehen sein wird.

Tambo Tambo Trommelzauber 2. Tag

Heute übten wir unsere Lieder und Tänze weiter ein. Wir waren schon viel sicherer als gestern. Außerdem lernten wir neue Dinge kennen z.B. die afrikanische Begrüßung oder den lustigen Fußballtanz (Achtung, dabei nicht zu stark auf den Po hauen 😉 ).

Auch im Nachmittagsbereich in der OGS geht unsere Projektwoche weiter. Dort wurden Traumfänger und bunte Perlenketten gebastelt, Kalaha-Spiele gebaut und die Kulisse für unsere Aufführung gestaltet. Die Drittklässler bemalten Kieselsteine mit afrikanischen Symbolen (z.B. für Kraft oder Glück).

Tambo Tambo Trommelzauber 1. Tag

Heute startete unsere Projektwoche zum Thema „Trommelzauber“ und so begann auch unsere Abenteuerreise nach Afrika.

In den ersten Stunden lernten wir den Trommellehrer Otto kennen. Er hatte sehr viele Trommeln für uns mitgebracht! Wir spielten die ersten Rhythmen und sangen dazu. Später hatte jeder Jahrgang eine weitere Trommelstunde. Die Klassen erfuhren, welches Tier sie bei der großen Aufführung am Freitag darstellen werden. Es gibt Gazellen, Giraffen, Elefanten und Affen.

In den Klassen forschten die Kinder zum Thema Afrika, z.B. indem sie sich den Kontinent im Atlas genau ansahen oder ein Länderpuzzle zusammensetzen. Das ist gar nicht so einfach, immerhin besteht Afrika aus über 50 Ländern! Die Erstklässler bastelten ein Wissensbuch, in dem es auch um die Menschen, die Landschaft und die Tiere ging.

Einige Klassen begannen bereits damit, ihre Kostüme zu gestalten.

Wir sind gespannt, wie es morgen weiter geht!

Abends fand eine Mitmach-Aktion für die Erwachsenen statt. Auch die Eltern und Lehrer hatten viel Spaß beim Trommeln, Singen und Tanzen!

 

Stadtmeisterschaften im Fußball – Vorrunde

Am 18.4. fand die Vorrunde der Stadtmeisterschaften im Fußball auf dem Bummelberg statt.

Unsere Mannschaft trat gegen die Teams der Hangeneyer und der Urbanus Grundschule an. Wir sind leider ausgeschieden. Herr Kestermann und Herr Schewe lobten die geschlossene Teamleistung. Die anderen Teams waren an diesem Tag einfach stärker. Die Urbanus Grundschule qualifizierte sich für die nächste Runde.

Danke für euren Einsatz, Jungs!

Schnupperstunde in der Bücherei

Am 13.4.18 waren die neuen Schulanfänger in unserer Bücherei zu Gast.

Die Schüler der Klasse 4a hatten gemeinsam mit Frau Buttler eine Vorleseaktion vorbereitet.

Dazu hatten die Schüler ein Buch ausgewählt, das Vorlesen eingeübt und eine passende kleine Aktion (z.B. basteln) vorbereitet.

Die Kinder hatten viel Spaß zusammen und die „Großen“ konnten zeigen, was sie im Lauf der Grundschulzeit gelernt haben.

Weitere Schnupperstunden folgen (siehe Termine)!

 

 

Vielfalt leben, Dorstfeld lieben

Am 12.04.2018 fand ein großes buntes Familienfest auf dem Wilhelmsplatz unter dem Motto „Vielfalt leben, Dorstfeld lieben“ statt. Mit unseren selbstgebastelten Blumen gingen wir zusammen mit Herrn Kestermann, Frau Buttler und Frau Muckermann zum Wilhelmsplatz, um dort unsere Blumen zu zeigen und eine Menge Spaß zu haben. Dabei fanden wir vor allem die Hüpfburg, das Kinderschminken und das Streetkickfeld des BVB Fanprojektes toll.

Sportabzeichentag der Viertklässler

Am 22.3.18 fand der Sportabzeichentag statt. Aufgrund des Wetters musste er diesmal in die Halle verlegt werden und wurde nur für die Viertklässler durchgeführt. Klasse 2 und 3 werden die Sportaktion noch nachholen.

Wir starteten den Morgen mit einem Dauerlauf. Die Kinder strengten sich richtig an. Vielen gelang es sogar eine halbe Stunde und länger durchzuhalten. Anschließend wurden das Seilchenspringen und der Standweitsprung abgeprüft. Nach einer Frühstückspause ging es dann mit Übungen am Barren und an den Ringen weiter.

Dabei wurden tolle Ergebnisse erzielt! Nach den Ferien werden wir u.a. im Rahmen der Bundesjugendspiele weitere Disziplinen abprüfen.

 

Elternfrühstück

Am Dienstag, den 10.4.18 findet das 1. Elterncafe mit Frühstück statt.

Sie sind von 8:15 – 9:45 Uhr herzlich in die Schulbücherei eingeladen,

um sich mit anderen Eltern und Frau Muckermann auszutauschen.

Wir bitten jeden, der kommt, eine Kleinigkeit für das Frühstück mitzubringen,

sodass wir in gemütlicher Runde zusammen essen und uns unterhalten können.

Sporttag

Am 15.3.18 fand der 1. Sporttag an der Funkeschule statt.

Das Thema der Aktion war „Abenteuerdschungel“.

In der Turnhalle war eine besonders umfangreiche Bewegungslandschaft aufgebaut, die zu vielfältigen Bewegungserfahrungen einlud.

Hängebrücken, Tunnel und schmale Pfade mussten bewältigt werden. Auf der Affenschaukel und im Lianenwald gelang man schwingend voran und im Expeditionslager konnte man eine kleine Pause vom wilden Urwaldtrubel machen.

JeKits-Frühjahrskonzert

Am 8.3.18 fand das JeKits-Frühjahrskonzert im Schulte-Witten-Haus unter dem Motto „Bunt wie ein Regenbogen“ statt.

Dabei bekamen die Zuhörer musikalische Beiträge des Ensembles und des Orchesters sowie Einzelbeiträge der unterschiedlichen Instrumente geboten. Außerdem trat die Klasse 4a mit Boomwhackers auf. Die Schüler der Klasse 4b, 1a und 1b sangen ein Lied.

Der „Blaue Salon“ im Schulte-Witten-Haus war bis zum letzten (Steh-)Platz besetzt.