Besuch von Sigmar Gabriel

 

Am 5.2.19 besuchten Sigmar Gabriel und einige lokale Politiker die Funkeschule, um sich ein Bild von unserer bunten Schule zu machen. Die Schüler begrüßten die Gäste mit Willkommensschildern und dem Lied „Kinder, Kinder“. Anschließend tauschte sich Herr Gabriel mit den Vertretern der Klassen beim Klassensprechertreffen aus. Die Kinder äußerten dabei Wünsche wie mehr Lernzeit in kleinen Fördergruppen und mehr Zeit für individuelle Unterstützung durch den Lehrer, einen späteren Unterrichtsbeginn und richtige Tore für den Pausenhof. Außerdem fanden Gepräche zwischen Lehrern, Eltern und den Politikvertretern statt. Im Rahmen dessen konnten auch einige Problemstellen wie die akute Raumnot und der Bedarf an besseren Rahmenbedingungen für die Förderung der Schüler in Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache thematisiert werden.

Leider hatte Herr Gabriel nur begrenzte Zeit, er hat jedoch in Aussicht gestellt, uns im kommenden Schulhalbjahr erneut zu besuchen.

Link zum Beitrag des WDR: https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/sigmar-gabriel-besuch-schule-dortmund-100.html